Blog

Blog

24. Juni 2020

Abschlussprüfungen 2020: Challenge für den Föderalismus

Die letzten grossen Prüfungen. Der ganze Schulstoff von der Mittelschule aufgearbeitet. Die Krönung von drei oder vier Jahren Schule. Drei oder vier? Das kann variieren, denn die Schulzeit ist in der Schweiz kantonal geregelt. Genau wie auch die Abschlussprüfungen in der momentanen Ausnahmesituation der Corona-Pandemie 2020. Lange hat es gedauert, bis Bundesentscheide gefällt wurden. Nun findet man eine Vielzahl an Lösungen und Beschlüssen. Damit wird es auch verschiedene Abschlüsse geben. Diese sollen aber alle gleich gewertet werden. Wie argumentieren die Kantone? Und vor allem was sagen die betroffenen Schüler_innen zu dieser Situation? Diese Fragen sollen in diesem Blog behandelt werden. Ausserdem wurden drei Schüler_innen von Discuss it nach ihren Meinungen gefragt. Mehr dazu im Video.

Erstellt von Xenia Müller
10. Juni 2020

Führt Digitalisierung zu Chancenungleichheit?

Die Corona-Krise war ein echter Härtetest für Schulen in der ganzen Schweiz. Die Schliessung aller Bildungseinrichtungen, das damit verbundene Aussetzen des Präsenzunterrichts, die Umstellung auf Fernunterricht und digitale Lehre – es waren massive Umbrüche in kürzester Zeit. Seit Montag sind alle Schulen wieder offen: nach den Primarschulen ab 11. Mai nun auch Mittel- und Berufsschulen.
Doch vieles ist noch unklar. Welche Hygieneregeln gelten im Schulzimmer? Wie wird die Chancengleichheit zwischen den Schüler_innen gewährleistet? Und wie sieht der Unterricht nach dem Corona-Lockdown aus? Hier sind die Lehrpersonen gefordert. Discuss it sprach mit Franziska Roth (Nationalrätin SP SO und Heilpädagogin), Simon Stadler (Nationalrat CVP UR und ehem. Primarlehrer) und Reto Jakob (Grosser Gemeinderat SVP Steffisburg (BE) und Schulleiter) über die neue «Normalität» in den Schweizer Schulen.

Erstellt von Ann-Kathrin Amstutz

Instagram

Twitter

Unable to load Tweets

Follow

Unable to load Tweets

Follow