Blog

Blog

16. Februar 2021

Freihandelsabkommen mit Indonesien und Nachhaltigkeit – geht das?

Wirtschaft, Handel, Globalisierung und Nachhaltigkeit – dies soll mit dem neuen Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und Indonesien verbessert werden. Mit diesem Abkommen würde Pionierarbeit geleistet, denn bisher hat die Schweiz noch kein Freihandelsabkommen abgeschlossen, welches auch die Nachhaltigkeit berücksichtigt. Laut Gegner_innen der Initiative sei dies jedoch reines «Greenwashing»: so seien die Nachhaltigkeitsbemühungen zwar schön auf dem Papier, würden aber nicht wirklich etwas ändern. Sind diese also ‚besser als nichts‘? ‚Unzureichend‘? ‚Genau richtig‘? Die Debatte rund um die Initiative dreht sich fast ausschliesslich um die Nachhaltigkeit. So auch bei Julia Küng, Co-Präsidentin Junge Grüne Schweiz und Sarah Bünter, Präsidentin Junge Mitte Schweiz, welche am Discuss it Digital-Podium über die Initiative diskutierten.

Erstellt von Xenia Müller
4. Juni 2020

Digitalisierung: Fluch oder Segen für die Umwelt?

Die digitale Transformation ist ein Megatrend, der sich seit einigen Jahren
auf alle Lebensbereiche unserer Gesellschaft auswirkt. Sie bringt gerade in
Bezug auf die Umwelt nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile mit sich.
Forschende auf dem Gebiet warnen sogar davor, dass die Digitalisierung auf
lange Sicht der Umwelt klar schaden könnte. Wie dieser Problematik in der
Schweiz begegnet werden soll und unter welchen Umständen positive
Auswirkungen fruchtbar gemacht und negative abgefedert werden könnten – eine
kürzlich publizierte Studie der Berner Fachhochschule befasst sich mit
diesen Fragen.

Erstellt von Xenia Müller
27. Mai 2020

Nach Corona-Lockdown: Wie weiter in der Klimapolitik?

Leere Strassen, stillgelegte Flughäfen, geringerer Stromverbrauch und eine weltweit tiefere Luftverschmutzung: In letzter Zeit häuften sich die Meldungen, dass die belastete Umwelt in Zusammenhang mit dem Corona-Lockdown kurzfristig eine Erholung erfährt. Doch ist dem wirklich so? Oder sind die langfristigen Folgen der Corona-Krise unter dem Strich schädlich für die Umwelt? Discuss it sprach mit Nationalrätin Melanie Mettler (GLP BE) und Nationalrat Mike Egger (SVP SG) über Klima-Anliegen in der Corona-Krise und eine nachhaltige Wirtschaft der Zukunft.

Erstellt von Ann-Kathrin Amstutz

Instagram

Twitter

Unable to load Tweets

Follow

Unable to load Tweets

Follow